Gottesdienste finden vorerst nicht mehr statt

Liebe Schwestern und Brüder,

Wie zu erwarten war hat unsere Diözesanleitung heute entschieden alle öffentlichen Gottesdienste bis einschließlich 19. April abzusagen. Das betrifft somit auch die Kar- und Ostertage. Außerdem werden die Erstkommunionen auf nach den Sommerferien verschoben. Trauungen werden bis Ende Mai abgesagt. Beerdigungen dürfen nur im Freien und nur im kleinsten Familienkreis durchgeführt werden. Es wird den betroffenen Familien dringend empfohlen das auch so in die Todesanzeige zu setzen. Krankenkommunionen, sowie Krankensalbungen sollen nur in dringenden Notfällen gespendet werden. Wir wollen Ihnen aber auf jeden Fall wenigstens die Sonntagsgottesdienste, sowie die Kar- und Ostertage per Livestream nach Hause bringen. Auch die Textstellen der Sonntage, sowie die Predigt werden wir online stellen. Die Pfarrbüros bleiben weiterhin besetzt, werden jedoch ab Dienstag den 17. März für die Öffentlichkeit geschlossen bleiben und nur noch per Telefon, bzw. Mail etc. verfügbar sein.

In dieser schweren Zeit werden Pfarrer Anand und ich, stellvertretend für Sie, täglich die heilige Messe feiern und Sie, die Menschen in der Seelsorgeeinheit Argental und die ganze Welt in unsere Gebete einschließen. Und zum Gebet möchte ich auch Sie bitten und aufrufen. Ein Gemeindemitglied war so freundlich mir die Novene von der Missio Österreich gegen die Coronakrise zu schicken. Wir werden sie Ihnen auf unserer Homepage zur Verfügung stellen, verbunden mit der Bitte, sie ab Morgen, den 17. März neun Tage lang zu beten. Bleiben wir im Gebet verbunden.

Ihr Pfarrer Simon Hof

 

siehe unten:

- Infos zur KGR-Wahl: Es findet nur Briefwahl statt. Die Wahllokale sind geschlossen.

- Pressemitteilung der Diözese zur Absage der Gottesdienste

- Corona-Novene