Gottesdienste finden Stand 21.04.2020 weiterhin nicht statt - Dankesworte Pfarrer Hof

Liebe Schwestern und Brüder,

Leider hat sich die Situation seit Inkrafttreten der Vorsichtsmaßnahmen vor einigen Wochen für uns aktuell (Dienstag, 21. April 2020) nicht verändert: wir hören zwar hier und da von einzelnen Vorschlägen und Ideen wie wir wieder Gottesdienste anbieten können und, dass unsere Bischöfe im engen Austausch mit den Landesregierungen sind, doch aktuell bleibt alles wie es momentan ist. Gottesdienste aller Art dürfen nicht stattfinden! Das bedeutet für uns, dass wir bis auf Weiteres das mittlerweile fast schon etablierte Format der Online, bzw. Videopredigt fortführen werden. An dieser Stelle möchte ich ein riesen Dankeschön an Meinrad Sauter richten, der es uns durch seine technischen Kenntnisse, sowie Equipment erst ermöglicht hat, die Predigt per Video aufzunehmen und ins Internet zu stellen. Darüber hinaus gilt mein Dank allen, die sich in welcher Weise auch immer an diesen Videos beteiligt haben, besonders Mesnern und Musikern. In dieser schweren Zeit haben Sie dazu beigetragen, dass die Verkündigung des Evangeliums auf den Fernsehern, Laptops, Tablets und Smartphones der Menschen in der Seelsorgeeinheit Argental und sogar darüber hinaus, möglich wurde.

Bedanken möchte ich mich außerdem bei allen, die sich in diesen Wochen auf vielfältige Weise kreativ eingebracht haben, um das Gemeindeleben trotzdem zu gestalten: den Internet-Kreuzweg des Hits for Kids-Teams, das Basteln von Palmzweigen und Osterkerzen, das Schmücken unserer Kirchen und Eingangsbereiche und und und. Dafür ein herzliches vergelt´s Gott!

Auch weiterhin möchte ich Sie dazu einladen Ihre Gebete, Sorgen und Anliegen zu formulieren, sie auf Zettel zu schreiben und bei den Gebetsstationen in unseren acht Gemeinden hinzulegen. Die Zettel werden regelmäßig eingesammelt und in der täglichen heiligen Messe um 18 Uhr als Fürbitte vor unseren Herrn gebracht.

Ein herzlicher Gruß gilt allen Erstkommunionkindern: ich denke in diesen Tagen ganz besonders an euch, die ihr euer Fest nicht wie geplant feiern könnt. Wir werden euch hoffentlich schon sehr bald mitteilen können, wann wir eure Erstkommunion nachholen.

Weiterhin möchte ich Sie bitten in dieser Zeit auch immer wieder unsere Homepage zu besuchen und sich zu informieren, da wir auf diesem Weg deutlich schneller Informationen verbreiten können. Es kann sehr gut sein, dass wir in den nächsten Tagen eine Lockerung der Vorsichtsmaßnahmen bekommen.

Ich möchte Sie dazu ermutigen unseren Herrn weiterhin im Gebet zu bestürmen und dabei nicht nachzulassen! Vertrauen wir darauf, dass er uns erhört!