Begrüßung und Vorstellung von Pfarrer Angelo in Neukirch

Text: Roswitha Bentele

Den ersten Schülergottesdienst hatte Pfarrer Angelo bereits Ende September mit den Schüler*innen gefeiert. Am vergangenen Dienstag feierte er seinen ersten Werktagsgottes-dienst mit uns. Die gewählte Vorsitzende Christine Nuber begrüßte Pfarrer Angelo und freute sich in ihrem kurzen Grußwort, dass er bald „Neukircher“ wird. Denn Pfarrer Angelo wird zum Jahreswechsel 2021 ins Pfarrhaus in Neukirch einziehen. Damit er gleich die Neukircher kennenlernen kann, überreichte sie ihm ein Marktgutschein für den Wochenmarkt, der in der Nähe des Pfarrhauses stattfindet. Nach dem Weggang von Pfarrer Caxile im Jahr 2014 wohnt dann mit Pfarrer Angelo wieder ein Pfarrer im Pfarrhaus in Neukirch. Im Gottesdienst stellte sich auch Pfarrer Angelo vor. Aufgewachsen ist er mit fünf Geschwistern im südöstlich gelegenen nigerianischen Bundesstaat `Imo State ́ Nach dem Theologiestudium hat er einige Zeit erst als Diakon und dann als Priester im Bistum im Bistum Okigwe gewirkt. Dann führt ihn sein Lebensweg nach Belgien, wo er Masterstudium und Lizenzat in Theolgie abgeschlossen hat. In Tübingen angekommen stellte er seine Doktorarbeit fertig und seit 2011 hat in der Diözese Rottenburg-Stuttgart Vakanzvertretungen als Pfarrvikar übernommen. Nun hat er eine feste Arbeitsstelle und darf er bei uns wirken. Darauf freut er sich sehr.